Krankheiten

Im Allgemeinen behandle ich nicht direkt "Krankheit XY", sondern optimiere Ernährung und Nährstoffzustand. Manche Krankheiten sind jedoch untrügliche Zeichen, wo das Problem liegt.
Je nach Erkrankung, Erkrankungsschwere und Erkrankungsdauer sowie individuellem Verlauf sind deutliche Verbesserungen möglich.

Besonders im Mittelpunkt ist die Behandlung der chronischen Müdigkeit und der Fibromyalgie sowie Burnout-Zuständen.

Ein Schwerpunkt liegt in der Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2 sowie seinem Vorläufer, dem metabolischen Syndrom. Damit verbunden ist die Gewichtsreduktion durch geeignete Ernährungs- und Nährstofftherapie.

Im Bereich der Frauengesundheit kann ich Ihnen Therapiekonzepte zum Prämenstruellen Syndrom (PMS), dem Schwangerschaftserbrechen (Hyperemesis gravidarum), die unterstützende Behandlung einer perinatalen Depression sowie dem Milchmangel in der Stillzeit anbieten.
Vor Aufnahme oder während einer Kinderwunschbehandlung kann ich auch eine ernährungsmedizinische Begleitung anbieten.

Die Behandlung bösartiger Erkrankungen liegt nicht in meinem Arbeitsbereich. Bei Vorstufen bösartiger Erkrankungen, die kontinuierlich beim Spezialisten kontrolliert werden, kann ich ausnahmsweise tätig werden.